Als menschliches Wesen will ich berührt sein. Als Seele die sich hier als menschliches Wesen inkarniert hat will ich das ganze Leben erfahren/erspüren. Als Seele ist es meine einzige Möglichkeit Erfahrungen zu ERLEBEN:

Ich will mich nicht trennen, ich will mich verbinden! Mit anderen Menschen, mit mir selber, mit meinen Gefühlen, meinem sein und der Welt.

 

Oh ja, ich kenne sie, die Theorie, die besagt, sich nur auf das Gute und Schöne zu konzentrieren. Doch, je mehr sich in meinem Leben, das Geheimnis des Paradoxon klärt, desto klarer erkenne ich, dass diese Sichtweise nur eine einseitige Theorie ist, die zu immer mehr Trennung, Abkapselung und Ignoranz führt.

 

Das ist nicht das, was ich als Seele hier will. Ich will Verbindung, ich will berührt sein, ich will betroffen, entsetzt, verzweifelt und aufgebracht sein. Ich brauche die ganze Palette um mich entwickeln zu können.

Als Seele will ich mich beteiligen! Ich will mich beteiligen an einer Entwicklung hin zu mehr Menschlichkeit, Verständnis und gegenseitiger Unterstützung. Als Seele in einem physischen Körper will ich aktiv beteiligt sein am Leben.

Ich will möglichst breit informiert sein. Ich will mir auch die “schlechten” unschönen Dinge ansehen, ich will sie hören. Nicht aus Sensationslust, oder um mich darin zu verlieren oder  mich dieser Energie zu ergeben

 

NEIN! – 

 

Ich will das verletzt sein, den Schmerz, die Hilflosigkeit WAHRNEHMEN, damit ich mich ganz klar davon distanzieren kann.

Nicht durch ausblenden und Ignoranz, sondern sondern durch das bewusste Erkennen von Dingen die es nicht braucht.

Dadurch kann ich mich noch stärker für die Dinge einsetzen die ich auf diesem Planeten vermehrt wahrnehmen möchte. 
So schütze ich mich selbst vor einer einseitigen Sichtweise, vor dem Grössenwahn, vor der Verblendung, die manchmal eintritt, wenn ich mich an Projekten beteilige in der Gutmenschen sich zusammentun, und manchmal dann die wahre Problematik vollkommen aus den Augen verlieren.

Wir sind so gut! Wir weigern uns vehement T-Shirts zu kaufen die für 2 Euro angeboten werden. Lobenswert!!

Ja du kannst wählen, dies nicht zu tun – doch siehst du das Privileg das dahinter steckt?
Du kannst es tun, weil du einen Job hast dessen Verdienst dir nicht nur deine absolut nötigsten Bedürfnisse abdeckt, du hast ein Dach über dem Kopf, eine warme Mahlzeit auf dem Tisch, du kannst dir Ferien leisten im Sommer und im Winter und…….und …. und……….

 

– ABER ! –

Wie wäre es, wenn du all das nicht hättest? Wärst du dann immer noch dieser Gutmensch – oder würde dann deine rosa Wolke platzen?
Wie wäre es, wenn du plötzlich am eigenen Leibe die andere Seite des Lebens erfahren müsstest? Würdest du dann dass T-Shirt kaufen um dich zu wärmen oder nicht?

Ich will das ganze wahrnehmen, in tiefer Dankbarkeit, dass andere Seelen bereit waren “die dunkle Seite” des Lebens zu erfahren. Sie mir zu veranschaulichen und körperlich zu leiden, ich will ihre Aufgabe nicht einfach ignorieren und ausblenden, ich beteilige mich an ihrem Schmerz, wenn auch in abgeschwächter Form, aber ich lasse es zu, denn dadurch werde ich stärker! Ich spüre das Leben und bin daran beteiligt!

Ich helfe, wenn jemand hinfällt und schau nich einfach in eine andere Richtung, um in der Illusion zu leben niemand fällt hin und niemand erleidet wirklich Schmerz.

 

Das ist esoterischer Bullshit! 

 

Es gibt Schmerz, es gibt Ungerechtigkeit, es gibt Verlust und Angst und noch so vieles mehr. Und ja ich bin nur eine Seele aber ich tue was in meiner Macht steht und ich ignoriere nichts.

Hier ist Etwas für dich, wenn du auch wieder mehr in die Weite und gleichzeitig in die Tiefe gehen möchtest, und wenn du die verborgenen Geheimnisse des Lebens wieder freilegen möchtest.